Vita

Christina Röhlen © All Rights Reserved

Fotos und Texte von Christina Röhlen

Fotos Maria Wintz Photography

 

 

Vita

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Christina Röhlen

 

*25.08.1985 Linnich

 

 

 

Ausbildung/Studium

 

01/2013 Abschluss an der Fachhochschule Trier (Standort Idar-Oberstein) für Edelstein- und Schmuckdesign, Diplomdesignerin Edelstein – und Schmuckdesign

 

2010 Erasmussemester an der KEA Kopenhagen, Dänemark

 

seit 04/2008 Fachhochschule Trier, Fachrichtung Edelstein-und Schmuckdesign in Idar-Oberstein

 

2004 – 2008 Goldschmiede-Ausbildung bei der Goldschmiede Steck in Düsseldorf - Kaiserswerth, Gesellenprüfung im Januar 2008

 

2002 – 2004 Fachoberschule für Technik und Gestaltung(Schwerpunkt–Gestaltung) Mönchengladbach

 

Wettbewerbe

 

2012 Teilnahme am 4. MineralArt Wettbewerb Inside Quarz

 

2010 Teilnahme am Wettbewerb und Ausstellung Minimum, Galleria Sztuki, Legnica/Polen

 

2008 1. Kammersiegerin des LEISTUNGSWETTBEWERB DES DEUTSCHEN HANDWERKS

 

 

Ausstellungsbeteiligungen

 

2013 “NSAIO 4”, Group Exhibition in Gallery Marzee, Nijmegen, NL

2013 Inhorgenta München, Gruppenausstellung der Absolventen der Hochschule Trier, Campus Idar-Oberstein

2013 „24. Deutsche Nachwuchswettbewerb für Edelstein- und Schmuckgestaltung Idar-Oberstein 2012“ Exhibition, IHK Idar-Oberstein

2011 „Minimum“ Exhibition, Inhorgenta Europe, München

2011 „Minimum“ Exhibition, Amberif Fair, Gdansk, Polen

2011 „Minimum“ Exhibition, Open Gallery, Sandormierz, Polen

2010 „Minimum“ Exhibition, Gold Silver Time Fair, Warsaw, Polen

2010 „Minimum“ Exhibition, BWA Gallery in Walbrzych, Polen

2010 „Minimum“ Exhibition, Gallery of Art in Legnica, Polen

 

 

Publikationen

 

2010 Minimum, 19th Legnica International Jewellery Competition

Christina Röhlen Schmuckdesign